suchen

Wir danken


Wir danken PDF Drucken E-Mail

Ein Festival dieser Größenordnung zu veranstalten, stellt den Verband jedes Mal aufs Neue vor große Herausforderungen. Dank der Hilfe und Unterstützung, der Beratung und freundlichen Begleitung, der aktiven Mitwirkung und Mitarbeit vieler Freunde, Förderer, Sponsoren und Partner ist die Durchführung des 18. Deutschen Chorfestivals Zwickau 2013 möglich geworden.

 

 

Für die Förderung aus Öffentlichen Mitteln und die finanzielle Unterstützung danken wir:


der Stadt Zwickau,

der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen,

dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

 


 

Für die aktive organisatorische und logistische Unterstützung danken wir:


den Mitarbeitern der beteiligten Ämter der Stadt Zwickau, insbesondere des Kulturamtes, des Liegenschaftsamtes, des Pressebüros,

den Mitarbeitern der Beschäftigungsförderung Zwickau sowie der Feuerwehr Zwickau,

der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Zwickau,

dem Theater Plauen-Zwickau,

dem Philharmonischen Orchester Plauen-Zwickau,

den beteiligten Kirchengemeinden des Doms St. Marien, der Katharinenkirche, der Moritzkirche, der Pauluskirche, der Versöhnungskirche sowie der Pfarrei St. Johann Nepomuk,

sowie den Mitarbeitern der übrigen Veranstaltungsorte: Alter Gasometer, Konzert- und Ballhaus Neue Welt, Pestalozzi-Schule, Ratsschulbibliothek, Robert-Schumann-Haus, Robert Schumann Konservatorium, Westsächsische Hochschule.

 

Bei der Entstehung und Realisierung unserer Planungen konnten wir uns immer wieder mit Fragen und Ansinnen an Frau Angela Hofmann (Kulturamt) wenden. Ein offenes Ohr fanden wir stets bei den Mitarbeitern des Theaters Plauen-Zwickau: Herrn Volker Arnold, Frau Claudia Kuntze, Frau Christel de Veer, Herrn Uwe Leonhardt und Herrn Ralf Bahner.

Volker Dittmar hat mit Kreativität und Sachkenntnis unsere Publikationen betreut.

Ihnen allen danken wir dafür.

 


 

Wir danken unseren Hauptsponsoren:

 

Autohaus Lueg,

Comedia Concept,

Zwickau Arcaden.

 


 

Wir danken unseren Sponsoren:

 

Cardio-Fitness Studio,

D-Service,

Edition choris mundi,

Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau,

Juwelier Uhlmann,

Kunsthandwerk Liebig,

Mauritius Brauerei,

Rotary Club Zwickau-Glauchau,

Volksbank Zwickau.

 

Für bezaubernde Blumengrüße an die Solisten des Chorfestivals sorgten dankenswerterweise das Blumengeschäft „Blütenzauber“, die Floribunda GmbH, die Gärtnerei Pechmann sowie die Gärtnerei Püschel.

 


 

Dank an Freunde

 

Bei der Vorbereitung und Durchführung des Festivals konnte das VDKC-Generalsekretariat auf die selbstlose, ehrenamtliche Hilfe einiger Freunde zählen, insbesondere auf:
Frau Herta Göhler, Frau Hedwig und Herrn Hansheinrich Langhoff, Frau Petra Neubert, Frau Elisabeth Ostrowski, Frau Uta Stiehler und Frau Annette Weisheit.

 

Dank an Helfer

 

Vor und hinter den Kulissen haben etliche ehrenamtlich engagierte Menschen Hilfe geleistet. Unser Dank gilt den Vertretern der VDKC-Gremien, den Helfern des PodiumsJungerGesangsSolisten, den Juroren des Plakatwettbewerbs, den Vorständen und Mitgliedern von Camerata Vocale Zwickau und der Chorvereinigung Sachsenring Zwickau sowie den Helfern des Organisationsteams aus Zwickau.

 

 

 

Dank an das VDKC-Vorbereitungsteam


Kerstin Herrn (Medienarbeit), Anne Langhoff (Organisationsleitung), Ralf Schöne (Geschäftsführung) und Reinhold Stiebert (Künstlerische Leitung) haben Ideen, Kreativität, Energie und Zeit in unzählbarem Umfang für die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen eingebracht. Aus dem VDKC-Generalsekretariat haben Jana Herkner, Katharina Meier und Katrin Petlusch einen wichtigen Anteil am Zustandekommen des Festivals geleistet. Ihnen gilt unser herzlicher Dank.

 


 

 

Dank an die Kreativen


Sie spielen die Hauptrolle in unserem Festival: die musizierenden Chöre (und jener zugleich auch tanzende Chor) mit ihren Dirigenten, die Vokal- und Instrumentalsolisten, die Teilnehmer, die Korrepetitoren und die Juroren des PodiumsJungerGesangsSolisten, die jungen Künstler des Plakatwettbewerbes. Weite Wege, lange Proben, intensives Forschen, neugierige Suche, hartes Ringen, mutiges Ausprobieren. Dies alles soll sich nun auszahlen. Dafür haben wir in Zwickau die schönsten Möglichkeiten eröffnet. Nun erwarten wir Sie mit Spannung!

 

Ralf Schöne
VDKC-Generalsekretär
(für das VDKC-Organisationsteam)